Latex-Obst-Syndrom T78.1

Zuletzt aktualisiert am: 05.12.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Latex-Früchte-Syndrom; Latex-Frucht-Syndrom

Definition

Bei 30-70% der  Latex-Sensibilisierten treten zusätzlich Allergien gegen diverse Früchte auf u.a. gegen Karotte, Tomate, Kastanien, Kartoffel, Kiwi, Sellerie, Apfel, Melone, Pfirsich, Feige, Passionsfrucht, meist im Sinne eines oralen Allergiesyndroms. Allerdings konnten in größefen Testserien nur bei 8-50% der positiv Getesteten eine klinische Relevanz festgestellt werden (Beezold DH et al. 1996).

Anaphylaktische Reaktionen wurden nach Genuss von Bananen und Avocado beobachtet.

Die Kreuzreaktionen werden v.a. dem majoren Latexallergen , Hevamin (Hev b 1) zugeschrieben. Weiterhin kommt eine Struktur mit Lysozymaktivität (27kD), die in analoger Weise an Avocado, Papya und Feigen in Frage kommt sowie u.a. auch das Papatin (Sol t 1) der Kartoffel.  

 

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Beezold DH et al. (1996) Latex allergy can induce clinical reactions to foods. Clin Exp Allergy 26: 416-422 
  2. Hausen BM, Vieluf K (1997) Allergiepflanzen, Pflanzenallergene. Ecomed Verlag Landsberg/München
  3. Jäger L, Wüthrich B (1998) Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen. Gustav Fischer, Ulm Stuttgart Jena Lübeck 94–95

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 05.12.2018