Konjak-Gummi

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Konjacgummi; Konjak-Glucomannan; Konjakgummi

Definition

Konjac-Gummi ist eine natürlich vorkommende Substanz, die als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen ist.

Wirkungen

Konjak quillt in Wasser langsam zu teils sehr festen Gelen auf, die eine hohe Reiß- und Druckfähigkeit haben. Spezifische Höchstmenge: 10 g/kg Lebensmittel, einzeln oder kombiniert.

Anwendungsgebiet/Verwendung

Lebensmittelzusatzstoff (E 422)

Füllstoff

Geliermittel

Verdickungsmittel

Verweisende Artikel (2)

E 425; Lebensmittelzusatzstoffe (Übersicht);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017