Kaliumchlorid

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nr. 7447-40-7; Chlorkalium; Kalii chloridum; Kalium chloridum

Definition

Kaliumchlorid ist das Kaliumsalz der Salzsäure. Es bildet fablose Kristalle oder ein weißes, kristallines Pulver, das einen salzigen und schwach bitteren Geschmack aufweist. Die Substanz ist leicht löslich in Wasser und unlöslich in Ethanol.

Anwendungsgebiet/Verwendung

Lebensmittelzusatzstoff (E 508)

  • Festigungsmittel, Geschmacksverstärker in
  • Fertiggerichten 
  • Würzmitteln
  • Diätischen Lebensmitteln 

Verweisende Artikel (2)

E 508; Lebensmittelzusatzstoffe (Übersicht);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017