Hypersensitivität T78.4

Zuletzt aktualisiert am: 30.05.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Hypersensitivity; Idiosynkrasie; idiosynkratische Reaktion

Definition

Hypersensitivitätsreaktionen sind gemäß einer Konsensuserklärung der Worlt Allergy Organisation (WAO) als objektiv reproduzierbare Symptome definiert, die durch Exposition gegenüber einem bestimmten Stimulus (v.a. Arzneimittel = UAW) in einer Dosis hervorgerufen, die von Normalpersonen problemlos toleriert werden. Demnach umfasst diese Definition sowohol allergische (über spezifische immunologische Mechanismen vermittelte) als auch nicht allergische (Pseudoallergie, Idiosynkrasie, Intoleranz)  Reaktionen.

Beispielhaft können folgende Krankheitsbilder als Hypersensitivitätsreaktionen eingeordnet werden: 

Verweisende Artikel (2)

Onchozerkose; Schlafkrankheit;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 30.05.2018