Gerbstoffe

Zuletzt aktualisiert am: 09.01.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Stoffe, die zu einer Gerbung (Überführung der abgezogenen tierischen Haut in Leder) der Haut führen. Ihre ursprüngliche Bedeutung haben Gerbstoffe in der Lederindustrie. 

 

Einteilung

Grundsätzlich unterscheidet man bei den Gerbstoffen zwischen:  

  • anorganischen Gerbstoffen (Alaun, Chromsalze) und
  • organischen Gerbstoffen.

Anorganische Gerbstoffe spielen v.a. in der Lederindustrie (Gerbung mit Chromsalzen) eine große Rolle in der Medizin hingegen nicht. 

Organische Gerbstoffe kann man grundsätzlich unterteilen in :

Allgemeine Information

Anorganische (Mineralgerbstoffe) Gerbstoffe haben keine medizinische Bedeutung. Die Bedeutung und Verwendung organischer, meist pflanzlicher Gerbstoffe in der Medizin ist vielfältig. 

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 09.01.2017