Distärkephosphat

Zuletzt aktualisiert am: 18.04.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Bei Distärkephosphat handelt es sich um Stärkeketten, die über Phosphatgruppen verbunden sind. Ihre Eigenschaften ähneln denen des Monostärkephosphates. Die Substanz wird aus einer chemischen Reaktion zwischen natürlicher Stärke und Phosphochloriden gewonnen.

 

 

Anwendungsgebiet/Verwendung

Lebensmittelzusatzstoff (E 1412)

Modifizierte Stärke, Stabilisator, Trägerstoff, Verdickungsmittel

Dressings

Fertiggerichten

Puddingpulver, Milcherzeugnissen

Soßen, Trockensuppen

Brot und Backwaren

Verweisende Artikel (2)

E 1412; Lebensmittelzusatzstoffe (Übersicht);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 18.04.2017