Darmerkrankungen, Hautveränderungen

Zuletzt aktualisiert am: 09.10.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Monitorische Symptome und Erkrankungen an Haut und Hautanhangsorganen können Hinweise auf kutan-intestinale Erkrankungen geben. Sie sind in den meisten Fällen nicht spezifisch. In jedem Falle jedoch sollten sie Anlass zu einer vom Dermatologen angestoßenen gründlichen internistischen Untersuchung sein.

Einteilung

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Borelli S (2002) Skin manifestations of diseases of the gastrointestinal tract. Schweiz Rundsch Med Prax 91: 1029-1036
  2. Kirsch B et al. (1992) Dermatosen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Akt Dermatol 18: 17-22
  3. Mandraka F et al. (2003) Cholestasis and vomiting: unusual differential diagnosis in a case of Peutz-Jeghers syndrome. Dtsch Med Wochenschr 128: 984-988
  4. Marks J (1983) Hautkrankheiten und Dünndarm. Internist 24: 550-555
  5. Pierer M et al. (2002) Extra-intestinal Manifestations of chronic inflammatory Bowel diseases. Z Gastroenterol 40 (Suppl 1): S92-S104
  6. Trueb RM (2003) Cutaneous manifestations of internal diseases: purpura, livedo, pyoderma Gangrenosum. Schweiz Rundsch Med Prax 92: 1479-1487

Verweisende Artikel (2)

Autoimmunkrankheiten; Dermadrome;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 09.10.2014