Ciclesonid

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

ciclesonide

Definition

Als Aerosol verfügbares, inhalatives, lipophiles Glukokortikoid zur Therapie des Asthma bronchiale. 

Wirkungsspektrum

Ciclesonid ist ein nicht halogenierter Glucocorticoidester, ein Prodrug der an der Rezeptorbindungsstelle eine Estergruppe aufweist. Dadurch kann das Molekül nicht an den Glucocorticoid-Rezeptor andocken. Erst nach der Inhalation spalten in der Lunge endogene Esterasen die Esterbindung am Kohlenstoff C-17 des Steroidgrundgerüstes ("On-site"-Aktivierung). Damit wird der aktive Metabolit freigesetzt. Cclesonid bindet intrazellulär an Glucocorticoidrezeptoren oder bildet Lipidkonjugate, die wie sich als Depot auswirken. Aus diesem Depot kann der aktive Metabolit langsam freigesetzt werden, womit die 1x tägliche Gabe ermöglicht wird. Nach dem Abtransport wird die Substanz hauptsächlich über CYP3A4 zu hydroxylierten inaktiven Metaboliten verstoffwechselt. Durch die lokale Anreicherug in der Lunge wird die Rate an lokalen  und systemischen Nebenwirkungen (z.B. Osteoporose, Hautatrophie) vergleichsweise gering gehalten.

Anwendungsgebiet/Verwendung

Ciclesonid ist zur Basistherapie eines Asthma bronchiale geeignet. Es verringert bei regelmäßiger Anwendung die allergischen Reaktionen in den Bronchien und die Hyperreagibilität und führt zu einer Besserung des Krankheitsbildes.

Dosierung und Art der Anwendung

Die als Basismedikation empfohlene Dosis beträgt 160 μg 1x/Tag. Ggf. Dosisreduktion auf 80 μg/Tag.

Unerwünschte Wirkungen

Bronchospasmen; weiterhin v.a. leichtere lokale Reaktionen der Mundschleimhaut (Brennen, Juckreiz). Sehr selten unter langzeitiger Ciclesonid-Therapie Kataraktbildung. 

Kontraindikation

Kinder unter 18, Schwangere (s. Produktinformation)

Präparate

Alvesco ®

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Chapman KR et al. (2005) Maintenance of asthma control by once-daily inhaled ciclesonide in adults with persistent asthma. Allergy 60: 330-337.
  2. Noonan M et al. (2001) Comparison of once-daily to twice-daily treatment with mometasone furoate dry powder inhaler. Ann Allergy Asthma Immunol 86: 36-43.
  3. Postma DS  et al. (2001) Treatment of asthma by the inhaled corticosteroid ciclesonide given either in the morning or evening. Eur Respir J 17: 1083-1088.
  4. Richter K et al. (2005) Comparison of the oropharyngeal deposition of inhaled ciclesonide and fluticasone propionate in patients with asthma. J Clin Pharmacol 45: 146-152.
  5. Stock, S et al. (2005) Asthma: prevalence and cost of illness. Eur. Respir. J. 25: 47-53.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017