Atopie-Patch-Test

Bildübersicht

Synonym(e)

Aeroallergenpatchtest; atopic patch test; Atopie-Patchtest; Atopie Patch Test; Atopy-Patch-Test

Definition

Hauttestverfahren (Epikutantest) als diagnostische Methode zur Charakterisierung von Patienten mit Aeroallergen-getriggertem atopischem Ekzem. Der Epikutan-Test erfolgt mit den in Frage kommenden Allergenen, die IgE-vermittelte Reaktionen ( Typ I-Allergene) auslösen können. Besonders häufig treten positive ATP-Reaktionen bei Personen mit einem frei getragenen Ekzemmmuster auf.

Allgemeine Information

Epikutan-Test mit Allergenen, die IgE-vermittelte Reaktionen ( Typ I-Allergene) auslösen können. Die Applikation erfolgt meist mit Allergenlyophilisaten in Vaseline mittels großer Finnchambers (> 12 mm Ø) auf klinisch unbetroffener, nicht abradierter Haut am Rücken. Änderung des transepidermalen Wasserverlustes bzw. der epidermalen Barrierefunktion am Ort einer positiven Patchtestreaktion. Somit ist eine mögliche Eintrittspforte für weitere Allergene gegeben, die zur Verstärkung der Ekzemreaktion führen können. Im Vergleich dazu tritt bei Epikutantestung mit Kontaktallergenen keine Beeinflussung der epidermalen Barriere in positiven Patchtestarealen auf. Die Reproduzierbarkeit ausgelöster Atopie-Patch-Reaktionen liegt innerhalb eines Zeitraums von 16 Monaten bei etwa 90-95%. Ablesung einer ekzematösen Hautreaktion 48-72 Std. nach Applikation des Allergens.

Klinisches Bild

Ausbildung einer Ekzemreaktion.

Hinweis(e)

Die Reproduzierbarkeit der Atopie-Patch-Test-Methode ist hoch, wenn der Test am Rücken durchgeführt wird (signifikante Assoziation von ATP und spezifischem IgE). Die Atopie-Patchtestung mit Nahrungsmittelallergenen wird vielfach noch als experimentelle Methode angesehen. Allergene in Vaselinevehikeln rufen in gleicher Konzentration doppelt so viele eindeutig positive Reaktionen hervor wie Allergene in einem hydrophilen Vehikel!

Literatur

  1. Darsow U et al. (2005) Atopie-Patch-Test mit Aeroallergenen und Nahrungsmitteln. Hautarzt 56: 1133-1140
  2. Gebhardt M (1992) Aeroallergene und atopische Dermatitis. Z Hautkr 67: 682-685
  3. Ingordo V et al. (2003) Adult-onset atopic dermatitis in a patch test population. Dermatology 206: 197-203
  4. Ramirez De Knott HM et al. (2006) Cutaneous hypersensitivity to Malassezia sympodialis and dust mite in adult atopic dermatitis with a textile pattern. Contact Dermatitis 54: 92-99

Weiterführende Artikel (2)

Allergen; Epikutantest;
Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017