Allurarot AC

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nr.: 25956-17-6; Curry Red; E 129; Food Red 17

Vorkommen

 Allurarot findet Verwendung bei der Herstellung von Speisen (z.B. Desserts),  rot gefärbten Getränken und bei Hackfleischgerichten.

Komplikation

Allurarot steht als Azofarbstoff im Verdacht, bei enstprechend disponierten Menschen Auslöser von Pseudoallergien an Haut oder Atemwegen (Asthma bronchiale) auszulösen. Die Substanz wird für Menschen, die an Asthma bronchiale oder atopischem Ekzem leiden als bedenklich eingestuft. 

Hinweis(e)

Lebensmittel, die E 129 enthalten, müssen seit dem 20. Juli 2010 den Hinweis auf dem Etikett tragen: „Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen“.

Verweisende Artikel (2)

E 129 ; Lebensmittelzusatzstoffe (Übersicht);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017